SSB-Fieldday 2019 erfolgreich

SSB-Fieldday 2019 erfolgreich

Der SSB-Fieldday-Contest 2019 ist geschafft, trotz magerer Besetzung haben wir uns wacker geschlagen. Das Wichtigste dabei: wir hatten eine Menge Spaß.

Seit langem sollte der OV B07 wieder in der Wertung auftauchen und so traten wir in in der Klasse Multi Operator Low Power Assited an. Das erlaubte uns regelmäßigen Operatorenwechsel, die Nutzung mehrerer Antennen und von DX-Clustern.

Der Aufbau begann Freitagnachmittag mit dem Antransport des Quartiers, dem Wohnwagen von Stefan, DL1PSK. Bis zum Contestbeginn am Samstag wurden verschiedenste Vertikal- und Drahtantennen aufgebaut. So enstanden u.a. eine Schleifenantenne für das 20m-Band und eine Vertikalantenne für das 160m-Band.

Natürlich kam auch der kulinarische Teil nicht zu kurz, denn ohne Mampf schlägt man ja bekanntlich keinen Kampf.

Dem anfangs erwähnten Personalmangels zum Trotz konnten wir am Ende ein recht ansehnliches Ergebnis einfahren. Leider war uns auch die Technik nicht immer wohlgesonnen, was aber dank schneller Reparaturen nicht für längere Ausfälle sorgte.

Etwas ausgelaugt aber zuversichtlich freuen wir uns nun auf die nächste Ausgabe des IARU Region 1 Fielddays und auf die kommenden Conteste dieser Saison.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.