Kulmbacher Funkamateure stellen Hobby vor

Kulmbacher Funkamateure stellen Hobby vor

Der DARC-Ortsverband Kulmbach, B07 stellte sich am 3. August 2019 erneut Interessierten jeglicher Altersstufen vor. Zu den Vorführungen und Erklärungen waren zahlreiche Gäste gekommen.

Bereits vormittags fanden sich die Mitglieder des Ortsverbandes an der Kulturschule Gößmannsreuth ein, um verschiedene Amateurfunkstationen und einen Informationspavillon aufzubauen und einzurichten. Nachmittags präsentierte man sich mit Vorträgen und Aktivitäten der Öffentlichkeit. Natürlich darf auch die Geselligkeit bei einer solchen Veranstaltung nicht zu kurz kommen. Wir durften personell und materiell unterstützen.

Zumeist referierten Manfred, DG4NQ und Johannes, DG9NGK über Kurz- und Ultrakurzwellenamateurfunk in sämtlichen Betriebsarten, führten Funkverbindungen vor oder leiteten diese unter einem Ausbildungsrufzeichen an. Die jüngeren Gäste konnten außerdem an einer Fuchsjagd (Amateurfunkpeilen, ARDF/Amateur radio direction finding) teilnehmen. Auch ältere ehemalige oder inaktive Funkamateure waren gekommen und informierten sich über den Stand der Technik.

Wir hoffen natürlich, so manchen der Gäste bald in unseren Reihen begrüßen zu dürfen. Hingegen der weit verbreiteten Meinung lebt der Amateurfunk weiter, auch wenn sich der Fokus wohl von der Möglichkeit der Telekommunikation weg, hin zum technischen Aspekt verschoben hat.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.