Über den Standort

Über den Standort

Der Standort im auslaufenden Talkessel unseres Heimatortes ist eher zufällig gewählt. Im Nachhinein hat sich jedoch herausgestellt, dass die dort vorherrschenden Bodenverhältnisse für den Kurzwellenbetrieb traumhaft sind.

Ein Monoband-Dipol für das 80m-Band und eine Vertikalantenne für die Bänder 80m bis 10m sind durchgehend betriebsbereit.

Innerhalb kürzester Zeit kann ein Mast ausgefahren werden, der einen Monoband-Dipol für das 40m-Band und Groundplane-Antennen für die Bänder 10m, 11m, 2m sowie 70cm trägt. Ein weiterer kurzfristig ausfahrbarer Mast trägt einen Dreiband-Beam für das 20m-, 15m- und 10m-Band.

Bei Bedarf können auf dem weitläufigen Gelände weitere experimentelle bzw. temporäre Antennen errichtet werden.